Schnee und spiegelglatte Straßen

An diesem Sonntagmorgen hat es vielerorts geschneit in Belgien. Die Straßen sind glatt. Das Straßenverkehrsamt hat in Flandern vergangene Nacht vorsorglich 500 Tonnen Salz gestreut. In Brüssel sind viele Straßen zugeschneit und spiegelglatt.

Das Königlich Meteorologische Institut (KMI) warnt vor glatten Straßen. Es hat die Warnung "orange" für alle belgischen Provinzen mit Ausnahme von Limburg und Antwerpen herausgegeben.

Am Nachmittwag soll der Schnee in Regen übergehen, dann ist erneut mit spiegelglatten Straßen, auch an anderen Orten, zu rechnen. Außerdem sagt das KMI viel Wind vorher. Für den Nachmittag werden Böen von bis zu 95 Stundenkilometern erwartet.

Auf dem Brüsseler Flughafen von Zaventem muss an diesem Sonntag wegen des starken Schneefalls mit Verspätungen gerechnet werden, warnt der Flughafenbetreiber über Twitter. Der Bahnverkehr erfährt zur Zeit keine nennenswerten Störungen, betont die belgische Bahn NMBS. Nur für die Hochgeschwindigkeitszüge aus Frankreich gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung.