ManCity zahlt De Bruyne +220.000 EUR/Woche

Manchester City und der belgische Nationalspieler Kevin De Bruyne sollen schon bald eine Vertragsverlängerung unterzeichnen. Wie es in den englischen Medien heißt, will der Tabellenanführer der Premier League seinen Mittelfeldspieler für eine hervorragende Saison belohnen.

De Bruyne war 2015 von Wolfsburg nach Manchester gewechselt und hatte dem deutschen Erstligisten 62 Millionen Euro eingebracht, ein Klubrekord.

 Vor zwei Jahren unterschrieb De Bruyne einen 6-jährigen Vertrag bei Manchester City.

Jetzt will der von Pep Guardiola trainierte Klub De Bruyne eine saftige Gehaltserhöhung gönnen und seinen Vertrag, der schon bis 2021 dauert, noch verlängern.

Übrigens war De Bruyne nach dem 4-1 gegen Tottenham von Guardiola in höchsten Tönen gelobt worden. Über den 26-jährigen De Bruyne sagte der Trainer u. a., dass er ManCity zu einem besseren Verein mache: "Der Belgier ist ein Vorbild für alle jungen Spieler in der Akademie der Citizens", betonte der katalanische Supercoach.

2017 Getty Images