Razzia am Brüsseler Nordbahnhof: 14 Menschen in Gewahrsam

Bei einer Polizeirazzia am gestrigen Mittwochabend auf dem Nordbahnhof in Brüssel sind 14 Menschen festgenommen worden. Acht von ihnen sind in ein geschlossenes Flüchtlingszentrum gebracht worden.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um afrikanische Migranten.

Im Fokus standen sogenannte Transitmigranten und Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung.

Eine Person ist zudem wegen Besitzes von Cannabis verhaftet worden.