Reyerstunnel wird ab heute Nacht für den Verkehr gesperrt

In dieser Nacht (zum Samstag) wird der Reyers-Meiser-Tunnel von der E40 in Richtung Meiserplatz in Brüssel für den Verkehr gesperrt. Der Tunnel bedarf dringender Renovierungen. Diese werden mindestens drei Monate in Anspruch nehmen und mit Sicherheit zu Verkehrsbehinderungen führen. Es ist nur der erste Tunnel von Vieren, die erneuert werden müssen.

Seit 8. Januar wird an am Tunnel Reyers-Meiser gearbeitet, doch erst jetzt wird der Tunnel vollständig für den Verkehr gesperrt. 

"Wer hier in der Gegend zu tun hat und mit einem anderen Transportmittel als mit dem Auto kommen kann, macht das am besten, denn es muss mit einer enormen Verkehrsbehinderung gerechnet werden", faßt Inge Paemen von 'Brussel Mobiliteit' die Situation zusammen.

Lesen Sie bitte unter der Karte weiter, welche alternativen Strecken am besten genommen werden können!

Alternative Strecken

Wer dennoch auf das Auto angewiesen ist und zum Meiserplatz fahren möchte, muss viel Zeit mitbringen. "Nehmen Sie die Abfahrt von Evere und bereiten Sie sich auf einen langen Stau vor. Oder Sie nehmen die A12 in Kombination mit der Van Praet-Brücke, der Léopold III Laan oder die E40 entlang der anderen Seite über die Vierarmen-Kreuzung."

Auf dem Brüsseler Ring werden während der Bauarbeiten Digitalschilder angebracht, die mit Google verbunden sind. "Diese geben in Echtzeit wieder, welche Strecke in diesem Moment die beste ist, um zum Meiserplatz zu kommen", erklärt Paemen weiter. "Ändert sich die Verkehrssituation, passen wir auch die Verkehrsinformationen auf den Schildern an."