Graphius in Gent wird größte Comic-Druckerei Europas

Die Comic-Bände von Lucky Luke, Asterix und den Schlümpfen werden künftig in Gent gedruckt. Die Druckerei Graphius übernimmt die französische Comic-Druckerei PPO und wird damit zur größten Comic-Druckerei von Europa. Das weiß die Zeitung De Tijd an diesem Freitag zu berichten.

Für Graphius ist die Übernahme schon die dreizehnte innerhalb von zehn Jahren  und die erste im Ausland. Das Unternehmen ist inzwischen die größte Gruppe so genannter Papier-Druckereien in Belgien. Sie ist bekannt für ihre hochwertigen Druckerzeugnisse wie Kunstbücher für den Pariser Louvre und exportiert in die Niederlande, nach Frankreich, Deutschland, Großbritannien und in die Vereinigten Staaten.

Mit den Verlagen Dargaud, Dupuis und Casterman als Kunden und Auftraggeber für Titel wie 'Lucky Luke', 'Asterix' und 'Die Schlümpfe' wird die Druckerei nun auch zur größten Druckerei von Comic-Bänden in Europa.

Die Strategie des Genter Unternehmers hinter der Familiendruckerei, Denis Geers, ist, die vielen kleinen Druckereien, die aufgrund der Digitalisierung und der Konkurrenz aus Osteuropa kaum Überlebenschancen haben, unter einen Hut zu bringen und zu einer einzigen, starken Gruppe zusammenzuführen.

Der Umsatz der Genter Druckerei beträgt derzeit 78 Millionen Euro und die Mitarbeiterzahl 370.