Organspende-Zulassung online

Dem Gesetz nach ist jeder Belgier ein potenzieller Organspender. Jeder Verstorbene wird als möglicher Organspender betrachtet, es sei denn die Person hatte zuvor bekannt gegeben, dass er dies nicht wünsche. Auch Verwandte des Verstorbenen können eine Organentnahme verweigern. Über das Internet wird sich künftig jeder registrieren lassen können, der ausdrücklich mit einer Organspende einverstanden ist. Damit kann im Ernstfall schnell gehandelt werden.

Derzeit kann man sich nur über ein Formular an einem Schalter der Gemeinde explizit als Organspender eintragen lassen. Diese Schwelle sei aber viel zu hoch, da der Bedarf an Spendern im Land steige.

Laut Gesetz ist zwar jeder in Belgien potenzieller Spender, das heißt jeder Verstorbene wird als Spender betrachtet, es sei denn er hatte dies zu Lebzeiten ausdrücklich verneint. Familienangehörige können sich ebenfalls gegen eine Organentnahme des Verstorbenen stellen.

Die liberale Open VLD möchte nun eine Liste anlegen lassen, auf der sich potenzielle Spender leichter online eintragen können.

Das Parlament beugt sich nächste Woche über einen entsprechenden Gesetzesentwurf der Open VLD.