Bärenstarker Benoot gewinnt Eintagesrennen Strade Bianche in Toskana

Der 23-jährige Belgier Tiesj Benoot vom Team Lotto-Soudal hat zum ersten Mal das Eintagesrennen Strade Bianche in der Toskana gewonnen. In den beiden vergangenen Jahren war Benoot jeweils Achter geworden.
2018 Getty Images

Beim italienischen Klassiker über 184 km mit Start- und Zielort Siena setzte sich Benoot nach einer Flucht und 5:03:33 Stunden durch.

Der Franzose Romain Bardet (AG2R/39 Sekunden zurück) und der Belgier Wout Van Aert (Veranda's Willems/+58) durften ebenfalls aufs Podium.

"Ich hatte einen wirklich sehr guten Tag", so Benoot nach dem Rennen. Ein solch gutes Ergebnis habe er gar nicht erwartet.