Lassen Sie sich vom Museumsfieber mitreißen

An diesem Samstagabend haben 27 Brüsseler Museen anläßlich des "Museum Night Fever" geöffnet. Die Museen bleiben bis 2 Uhr morgens zugänglich. Das ist eine Stude mehr als bei der letzten Ausgabe von Museum Night Fever. Ferner sind fünf neue Teilnehmer hinzugekommen.

Museum Night Fever findet in diesem Jahr schon zum elften Mal statt. Große Brüsseler Museen wie das BOZAR, und das Comic-Museum nehmen an der Initiative teil. In diesem Jahr sind aber auch fünf neue Museen mit dabei. Es handelt sich um D'Ieteren Gallery, das Museum des Armbrustschützen, der Allendezaal an der ULB, das Haus der Europäischen Geschichte und die GardeRobe von MannekenPis.

Die 27 teilnehmenden Museen sind an diesem Samstagabend ab 19 Uhr und bis zwei Uhr morgens geöffnet. Pendelbusse der Nahverkehrsgesellschaft MIVB befördern die Fahrgäste kostenlos zu den verschiedenen Museen. Nach Schließung der Museen ist noch eine Afterparty auf dem Kaasmarkt in Zodiak geplant.

Die Eintrittskarten kosten zwischen 11 und 23 Euro. Letztes Jahr zog Museum Night Fever 16.500 Besucher an.