Maskottchen der Roten Teufel ist ein Roter Teufel

An diesem Mittwoch ist vor der Brüsseler Börse das neue Maskottchen der belgischen Fußball-Nationalmannschaft vorgestellt worden. Die Roten Teufel werden bei der WM 2018 in Russland von einem Roten Teufel begleitet. Offiziell wird das Maskottchen zum ersten Mal beim Freundschaftsspiel gegen Saudi Arabien am 27. März in Brüssel.

„Red“ heißt das neue Maskottchen der Roten Teufel. Die Figur hatte der Grafiker Arnaud Hermant entworfen. Die Fans der belgischen Nationalmannschaft wählten diese Idee (Foto unten) aus insgesamt 3.000 Einsendungen und Vorschlägen aus. „Red“ ist in nächster Zeit das Symbol für alle belgischen Fußball-Nationalmannschaften, also auch für die Frauen bei den „Red Flames“ und bei den Nachwuchsmannschaften.

(Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter)

Benjamin Goeders, der Marketing-Manager des belgischen Fußballverbandes KBVB, sagte bei der Vorstellung: „Red muss die Schnittstelle zwischen den Spielern, den Fans und überhaupt allen Belgiern werden. Er wird die Teufel auf eine freundliche und positive Art und Weise überallhin begleiten.“

„Red“ erinnert an das berühmte Maskottchen der Roten Teufel aus den 1980er und 1990er Jahren. Lange Jahre war der Löwe „Diabolix“ ständig dabei und wurde zu einer eigenen Kultfigur (Foto unten).