Anwalt: Puigdemont "wird nicht kapitulieren"

Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont, der als katalanischer Separatist für die Unabhängigkeit Kataloniens steht und derzeit in Deutschland in U-Haft sitzt, "wird niemals kapitulieren" und "ist entschieden, den Kampf fortzusetzen". Das hat einer seiner Anwälte, Gonzalo Boyé, an diesem Dienstag nach seinem Besuch bei dem Politiker im Gefängnis von Neumünster gesagt.

Puigdemont habe laut dem Anwalt auch "absolutes Vertrauen in die deutsche Justiz". Ein deutsches Gericht soll schon bald über eine mögliche Auslieferung von Puigdemont an Spanien entscheiden.

Puigdemont war am Sonntagvormittag festgenommen worden, nachdem er mit dem Auto die dänisch-deutsche Grenze überquert hatte. Er kam aus Finnland, wo er einen Vortrag gehalten hatte und war auf dem Weg zurück nach Belgien. Dort hatte sich Puigdemont in den vergangenen Monaten aufgehalten.