Wie war das noch mit den Brüsseler Tunneln?

Vor etwa zwei Jahren holte ein Brüsseler Tunnel nach dem anderen negative Schlagzeilen in den Nachrichten. Es wurde über feine Rissen bis hin zu herunterfallenden Brocken berichtet. Doch wie steht es heute um die Tunnel in der Hauptstadt?

Die Renovierungsarbeiten am Leopold II-Tunnel beginnen Anfang Mai. Vor zwei Jahren war der Zustand der verschiedenen Brüsseler Tunnel katastrophal. Einige Tunnel schienen Mängel aufzuweisen und wurden gar aus Sicherheitsgründen unmittelbar gesperrt. Gegen die dringendsten Probleme ist inzwischen vorgegangen worden.

So sind der Stefaniatunnel und der Montgomerytunnel zum Beispiel renoviert und bereits wieder geöffnet worden. Derzeit werden noch Bauarbeiten am Reyerstunnel und am Belliardtunnel durchgeführt. Ab dem 1. Mai wird auch der Leopold II-Tunnel renoviert.