Aktion in Flandern: "Mai plastikfrei!"

Fast 10.000 Flamen und 235 Verbände nehmen schon am Aktionsmonat “Mai plastikfrei!“ teil und verzichten dabei auf jegliche Nutzung von Plastik im Privat- und Berufsleben. Ziel ist, die Verbraucher zum Verzicht auf Plastik zu bewegen und gleichzeitig Alternativen aufzuzeigen.

Die Initiatoren von “Mai plastikfrei!” wollen vor allem die Verbraucher sensibilisieren und dazu bringen, weitgehend auf die Nutzung von Wegwerfplastik zu verzichten. Auf der einen Seite sollen die Alternativen für Abfallplastik aufgezeigt werden und auf der anderen Seite soll der Impakt von Plastik, z.B. als Verpackungsmaterial, auf die Umwelt verdeutlicht werden.

„Mai plastikfrei!“ zielt auch auf Verbraucher ab, die schon jetzt auf Plastik als Wegwerfobjekt verzichten wollen, die aber nicht wissen, wie sie das anstellen sollen. Viele Konsumenten fühlen sich dem Handel gegenüber machtlos, denn dort wird weiter auf Plastik zum Verpacken von allen möglichen Dingen des täglichen Lebens gesetzt.

Die Initiatoren der Initiative wollen deshalb auch Industrie und Wirtschaft überzeugen und natürlich auch den Einzelhandel. Jeder Flame kann sich an der Aktion “Mai plastikfrei!” beteiligen und seine Erfahrungen auf der Webseite www.meiplasticvrij.be teilen.