Kalmthout: Auto rast in ein Textil-Geschäft

In Kalmthout, einer Stadt in der Provinz Antwerpen, ist ein Autofahrer an einer T-Kreuzung geradeaus gefahren und in einen Laden gerast. Es wurden keine Bremsspuren entdeckt. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich Samstagfrüh um 1:20 Uhr in der Maalderijstraße in Kaltmhout. Das Textil- und Inneneinrichtungsgeschäft wurde erheblich beschädigte. Der Laden war in einem ehemaligen Stall untergebracht und die Wandbekleidung enthielt Asbest. Ein spezialisiertes Unternehmen wird sich in Kürze mit den Aufräumarbeiten und der Entsorgung des Mülls befassen.