Qualitätslabel für Strand von Nieuwpoort

Der Strand des flämischen Küstenorts Nieuwpoort wurde mit einer „Blauen Flagge”, dem internationalen Qualitätslabel „Blue Flag“ ausgezeichnet. Das wird an Strände, Schwimmweiher und Yachthäfen mit besonders guter Wasserqualität vergeben. Auch Umweltschutz, Sicherheit und Zugänglichkeit zählen zu den Kriterien des Labels.

Weltweit gibt es rund 4.000 Orte in 45 Ländern, die die Auszeichnung tragen dürfen. Sie wird von der „Foundation for Environmental Education“ vergeben.

Am Samstag haben in Nieuwpoort 22 neue belgische Standorte die „Blaue Flagge“ erhalten. Diese wurde von GoodPlanet Belgium und Tourismus Flandern vergeben. Nieuwpoort ist seit 15 Jahren die erste und einzige Küstengemeinde, die sich mit dem Label schmücken darf.

„Das Label ist die Krönung, der von uns gelieferten Anstrengungen. Es beweist, dass wir auf dem richtigen Weg sind, und es schaffen, Qualität zu liefern. Aber hiermit sind wir noch nicht am Ziel. Nieuwpoort wird sich weiter für einen nachhaltigen Tourismus einsetzen“, so Bürgermeister Geert VandenBroucke.

Die belgischen Kandidaten wurden von einer belgischen und eine internationalen Jury geprüft. In den vergangenen Jahren hatten hierzulande nur Schwimmweiher und Yachthäfen die Auszeichnung erhalten.

BELGA/LALMAND