150 Brüsseler klagen gegen den Brussels Airport

Etwa 150 Anwohner aus verschiedenen Brüsseler Ortsteilen haben Klage gegen den Brüsseler Flughafen Zaventem (Brussels Airport), gegen die belgische Flugsicherung Belgocontrol und gegen den belgischen Staat eingereicht. Der ständige Fluglärm sei „eine Folter" so die Kläger zur Begründung. Ein weiteres Argument für die Klage ist die Tatsache, dass der Flughafen die gesetzliche (Brüsseler) Geräuschnorm nicht respektiere.

Bei den Klägern handelt es sich um Einwohner der Brüsseler Gemeinden Schaarbeek, Elsene, Laken, Sint-Jans-Molenbeek, Sint-Lambrechts-Woluwe und Sint-Pieters-Woluwe, wie die frankophone Brüsseler Regionalzeitung La Capitale meldet.

Der Brussels Airport in Zaventem (Provinz Flämisch-Brabant) muss sich bei seinen Starts und Landungen an die zulässige Brüsseler Geräuschnorm halten, respektiert dies jedoch nicht. Ganz im Gegenteil: Die Flughafenbetreiber versuchen diese Norm per Gericht aufzuweichen. Die belgische Bundesregierung, so der Vorwurf, unternehme nichts dagegen. 

Deshalb reichten 150 Kläger eine Sammelklage gegen Unbekannt, gegen den Brüsseler Flughafen Zaventem (Brussels Airport), gegen die belgische Flugsicherung Belgocontrol und gegen den belgischen Staat ein. Dabei gilt jede einzelne Klage, doch der Vorgang läuft über einen einzigen Anwalt.

Nach eigenen Angaben schlafen die Kläger durch den ständigen Fluglärm am Tage und in der Nacht schlecht. Ihre Wohnungen würden zudem bei tiefen Flügen vibrieren und nicht zuletzt wurde der Kollektivklage der Passus hinzugefügt, dass die Kläger Langzeitschäden durch den Schad- und Feinstaubausstoß der Flugzeuge vor allem bei Startvorgängen über dem Brüsseler Stadtgebiet befürchten.

Die Kläger fordern, dass der Flughafen den sogenannten „Gosuin-Arrest“ (ein Flugroutenplan für Starts und Landungen zu gewissen Tages- und Nachtzeiten und für bestimmte Start- und Landebahnen, der seit 2016 angewendet werden muss) einhält sowie ein Nachtflugverbot und bei weiterer Nicht-Respektierung dieses Arrests eine Bestrafung von Staat Flughafen bzw. Schadensersatz.