Bis Montag kein Zugverkehr Hasselt-Lüttich

Bis Montag verkehren wegen Hochwasser keine Züge zwischen Hasselt und Lüttich. Das meldet Infrabel von der belgischen Bahn. In Tongeren können Reisende einen Bus in Richtung Lüttich nehmen. Inzwischen wurde der Notfallplan in der Provinz Lüttich aber aufgehoben.

Wer dieses Wochenende mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Hasselt nach Lüttich will, der wird auf dieser Strecke nicht (vollständig) mit dem Zug fahren können. Aufgrund von Überschwemmungen ist auf dieser Strecke bis Montag kein durchgehender Zugverkehr möglich.

Fahrgäste nach Lüttich können den Zug nach Tongeren nehmen. Dort müssen sie in die Busse der flämischen Nahverkehrsgesellschaft De Lijn umsteigen, die sie nach Lüttich bringen. Auch der Eisenbahnverkehr zwischen Lüttich und Maastricht war unterbrochen, aber ab Samstagnachmittag können wieder Züge auf dieser Strecke verkehren.

In der Zwischenzeit wurde der Notfallplan der Provinz Lüttich aufgehoben. Das kündigte der Lütticher Provinzgouverneur Hervé Jamar an . Die Feuerwehr hat noch die ganze vergangene Nacht Wasser abgepumpt und die durch das heftige Unwetter von Donnerstagnacht verursachten Schäden repariert. Gestern Abend um 21 Uhr hatten die Feuerwehrleute bereits 500 Einsätze durchgeführt. Auch am Samstagvormittag hatte die Feuerwehr jede Menge zu tun: Kurz vor 10 Uhr standen noch fast 200 Einsätze auf dem Programm.