Atommeiler Doel ganz abgeschaltet – Doel 4 liegt jetzt auch still

Der Atomreaktor Doel 4 hat sich am gestrigen Samstagabend automatisch abgeschaltet. Der Grund war ein Defekt im nicht atomaren Bereich des Meilers. Die restlichen Reaktoren waren bereits vom Netz genommen. 

Mit der Stromversorgung gebe es dennoch kein Problem, hieß es von Seiten des Managements in Doel.

Die automatische Abschaltung ist ein Standardverfahren in solchen Situationen. "Die Bevölkerung, die Umwelt und die Anlagen waren nicht gefährdet", so Nele Scheerlinck vom Kommunikationsmanagement des Atomkraftwerks in Doel. Der Betreiber des Meilers, Electrabel-Engie, rechnet damit, dass der Reaktor noch an diesem Sonntagabend wieder hochgefahren werden kann.

Die Folge der automatischen Abschaltung von Doel 4 ist, dass die Zentrale derzeit keinen Strom mehr produziert. Die Situation sei jedoch nur vorübergehend, heißt es. "Für Electrabel ist das kein Problem. Noch können wir unsere Kunden ohne weiteres versorgen", so der belgische Stromversorger.