Nachfolge des F-16 ist ein "flämisches Dossier"

Das amerikanische Kampfflugzeug F-35 ist der beste Nachfolger des F-16 Kampfjets. Das hat der Staatssekretär für Außenhandel und ehemalige Verteidigungsminister Pieter De Crem in der VRT-Polittalkshow "De Zevende Dag" gesagt. 

Der F-35 Jagdbomber sei nicht nur technisch überlegen, sondern die Maschine sei auch die beste Auswahl für die flämische Industrie, da diese sicherlich in den Bau der Maschine einbezogen und dadurch ein Stück vom Kuchen abbekommen würde.

Wörtlich sagte De Crem in der VRT: “Die Nachfolge des F-16 Kampfflugzeugs ist auch ein flämisches Dossier. Der Kauf ist von flämischem Interesse und unglaublich wichtig für unsere Industrie. Wäre der F-16 Kampfjet nicht gewesen, hätte unser Land niemals eine Luftfahrt-Industrie gehabt. Durch die Nachfolge kann man nun die Richtung mit vorgeben und schafft Möglichkeiten für die flämischen Unternehmen, für hochtechnologische Unternehmen, um sie langfristig leistungsstark zu machen und ihr Wachstum zu fördern.”

Jasper Jacobs