Belgien kann auf Kompany zählen, aber Montag noch nicht

Belgien reist ohne den Verteidiger Laurent Ciman zum ersten Spiel nach Sotschi, was für Vincent Kompany gute Neuigkeiten sind. Trotzdem werden die Roten Teufel  wird am Montag um 17:00 Uhrdas erste Gruppenspiel gegen Panama ohne ihn  bestreiten.

Ciman wird die Heimreise antreten, wie Nationalcoach Roberto Martinez mitteilte. Der 32-Jährige war als Ersatzmann nach Russland mitgereist und sollte bereit stehen, falls der an den Adduktoren verletzte Kompany nicht rechtzeitig fit würde.

Die Abreise Cimans bedeutet, dass die belgische Nationalelf auf Abwehrchef Kompany zählen kann. Allerdings dürfte der Spieler von Manchester City im ersten Match gegen Panama am Montag noch fehlen.

Der verletzte Kompany werde frühestens im letzten Gruppenspiel gegen England auflaufen, erklärte Nationalcoach Roberto Martinez.

Auch Vermaelen ist weiter verletzt. Er soll aber beim zweiten Gruppenspiel gegen Tunesien zum Einsatz kommen.