Frank de Roo - Fotobureau de Roo

Je zufriedener der Patient, desto mehr Geld bekommt das Krankenhaus

Ab dem 1. Juli ändert sich das Finanzierungssystem von Krankenhäusern in Flandern. Ihre Finanzierung wird künftig an die Qualität und die Zufriedenheit der Patienten geknüpft. 

Krankenhäuser hierzulande werden künftig mehr Geld bekommen, wenn sie Qualität liefern und die Patienten zufrieden sind. Das flämische Patientenforum ist froh, schreibt die Zeitung Het Nieuwsblad. Das Forum hat die Fragenliste mitentworfen, die die Patienten ausfüllen können, sagt Direktorin Ilse Weeghmans.

"Alle Erfahrungen, die die Patienten im Krankenhaus machen und die sie für wichtig halten, werden darin aufgenommen. So werden zum Beispiel folgende Fragen gestellt: Wurden Sie ausreichend informiert, fühlen Sie sich gut aufgehoben, sind Sie bereit, um nach Hause entlassen zu werden, finden Sie, dass Sie respektvoll behandelt wurden?“ Diese und ähnliche Fragen werden in dem Fragebogen gestellt und sind wichtig für die Patienten. "Wir haben ein Instrument entwickelt, das so ziemlich alle flämischen Krankenhäuser derzeit benutzen und wenn daran nun auch noch die Finanzierung gekoppelt wird, um die Qualität zu verbessern, sind wir stolz und sehr zufrieden", so Weeghmans.