Laden Video-Player ...

Alkoholschloss für Promillesünder wird Pflicht

Ab dem 1. Juli wird eine Alkohol-Wegfahrsperre – kurz Alkoholschloss – in Belgien Pflicht für Autofahrer, die mit mehr als 1,8 Promille im Blut erwischt wurden. Das entspricht acht bis zehn Gläsern Alkohol innerhalb von zwei Stunden. Mit der Alkoholsperre soll verhindert werden, dass das Fahrzeug von einem betrunkenen Fahrer gefahren wird. Vor dem Anlassen des Motors muss der Fahrer eine Atemprobe machen, die bestätigt, dass er nicht unter dem Einfluss von Alkohol steht. Polizeirichter bezweifeln die praktische Umsetzbarkeit der Maßnahme.