Brussels Airlines wird Kompetenzzentrum für Langstreckenflüge innerhalb der Eurowings Group

Die Fluggesellschaft Eurowings wird von Köln aus alle Kurzstreckenflüge der Eurowings Group leiten. Das ist die Lufthansa-Abteilung, zu der auch Brussels Airlines gehört. Brüssel erhält, wie zuvor bereits angekündigt, die Verantwortung über die Langstreckenflüge der Gruppe. 

Brussels Airlines und Eurowings werden weiterhin Kurz- und Langstreckenflüge von ihren Flughäfen in Brüssel, Köln, Düsseldorf und Wien aus durchführen, heißt es in einem Pressebericht von Brussels Airlines. "Das bedeutet auch, dass obgleich in Brüssel und Köln zwei Business-Sektoren eingerichtet werden, Funktionen für Lang- und Kurzstreckenoperationen bestehen bleiben werden.“

Das neue Setup ist für 2019 geplant. An diesem Montagnachmittag findet bei Brussels Airlines ein Sonderbetriebsrat statt. Eurowings-Chef Thorsten Dirks ist in Brüssel.