Am Brüsseler Flughafen steht noch immer zurückgebliebenes Gepäck

Bisher konnten am Brussels Airport noch nicht alle Koffer zu ihren Eigentümern gebracht werden. Am Samstag sorgte eine stundenlange Panne an einem der Gepäckbeförderungsbänder dafür, das hunderte Gepäckstücke nicht in die Flugzeuge verladen werden konnten. Manche Koffer sind noch unterwegs und am Flughafen warten noch etwa 170 auf  die Abreise.

Am Samstag mussten viele Leute ihr Flugzeug ohne Gepäck nehmen, weil ein Förderband den Dienst quittiert hatte. Rund 1.000 Koffer verblieben in der Flughafenhalle. Der Flughafen Brüssel gab gestern bekannt, dass alle Koffer in Richtung des Eigentümers unterwegs seien, aber das ist offenbar nicht der Fall.

Am Brüsseler Flughafen stehen auch heute noch etwa 100 Koffer. Es handelt sich dabei um Gepäck von Emirates und Cathay Pacific Airways Flügen. Da diese Flüge nur einmal pro Woche geplant sind, wird es einige Zeit dauern, bis die Koffer zu ihren Besitzern gelangen werden sind.

Andererseits teilt uns die Fluggesellschaft Brussels Airlines mit, dass noch rund 70 weitere Koffer ihrer Kunden am Flughafen stehen. Es handelt sich um die Koffer eines Fluges nach Marokko. Brussels Airlines hat versucht, die Koffer mit einer anderen Fluggesellschaft zu verschicken, aber bisher ohne Erfolg.

Alle anderen Koffer der Brussels Airlines Flüge sind entweder bereits bei ihren Besitzern oder noch unterwegs. Dies ist beispielsweise bei Flügen nach Sizilien und Kroatien der Fall. Die Koffer werden auf allen möglichen Wegen nach Korsika nachgeschickt, auch mit der Fähre.