Ryanair streicht am Freitag 82 Flüge in Charleroi

Ryanair wird an diesem Freitag wegen des Pilotenstreiks 82 Flüge in Charleroi streichen. Das meldet Brussels South Charleroi Airport an diesem Dienstag.

Rund 13.940 Passagiere sind von den Streiks betroffen. Das sind etwa 70 Prozent des üblichen Flugverkehrs der irischen Billigfluggesellschaft in Charleroi. "Es handelt sich um 41 Abflüge und 41 Ankünfte", so ein Sprecher des Flughafens.

Wegen des Streiks hat Ryanair angekündigt, am Freitag 104 Flüge von und nach Belgien streichen zu müssen. Die Gesellschaft fliegt auch den Brüsseler Flughafen an.

Gespräche mit den Gewerkschaften am Montag hatten zu keinem Ergebnis geführt, so dass der Streik am Freitag stattfinden wird. Auch in einigen anderen europäischen Ländern wird gestreikt.

Bereits am 25. und 26. Juli wurde bei Ryanair gestreikt. Das Kabinenpersonal hatte seine Arbeit in mehreren europäischen Ländern niedergelegt, darunter auch in Belgien. Die Gewerkschaften in ganz Europa liegen im Zwist mit der irischen Billigfluggesellschaft. Sie verlangen mehr Mitspracherecht in Gewerkschaftsangelegenheiten bei Ryanair.