Laden Video-Player ...

Islam-Opferfest: Schafe sollen vor dem Kehlschnitt betäubt werden

Weltweit feiern Muslime heute das Opferfest. Sie schlachten rituell ein Schaf, Lamm oder eine Ziege. In Flandern ist das Schächten, ein Kehlschnitt ohne Betäubung, nur noch dieses Jahr erlaubt und das auch nur in bestimmten Schlachthöfen. Aber schon dieses Jahr passen sich viele Muslime an. Sie kaufen einfach Halal-Fleisch oder entscheiden sich für eine Elektrokurzzeit-Betäubung des Tieres vor dem Kehlschnitt in drei dafür eingerichtete Schlachthöfen.