Nicolas Maeterlinck

Fußball-Legende Jan Ceulemans tritt bei den Kommunalwahlen in Westerlo für die N-VA an

Der frühere belgische Nationalspieler Jan Ceulemans (Foto) wird bei den Kommunalwahlen am 14. Oktober in seiner heutigen Heimatstadt Westerlo in der Provinz Antwerpen für die flämischen Nationaldemokraten N-VA antreten. Ceulemans, der seit dem Ende seiner aktiven Laufbahn seinem Ex-Club KVC Westerlo verbunden blieb - auch als Trainer, firmiert auf einem der letzten Listenplätze. 

Jan Ceulemans (Rote Teufel, Club Brügge, Liese SK) gilt als einer der besten Fußballer, die Belgien jemals hervorgebracht hat. Doch jetzt lockt ihn die Politik. Schon vor Monaten ist die N-VA an Ceulemans herangetreten, um ihn zu bitten, in seiner Heimatstadt die Kommunalpolitik mitzubestimmen.

Die Wege waren kurz, denn der Vorsitzende von KVC Westerlo, der Verein, den Jan Ceulemans 10 Jahre lang trainierte, ist der lokale N-VA Politiker Herman Wijnants, nicht zufällig Sportschöffe und seit 10 Jahren KVC-Vorsitzender. Auch der N-VA-Spitzenkandidat in Westerlo, Pascal Kwanten, ist seit Jahren ein Freund des Ex-Fußballprofis.

Ceulemans hat auf der N-VA-Stadtratsliste einen symbolischen 26. Platz bekommen. Das ist der vorletzte Platz vor „Listendrücker“ Wijnants. Die Partei sei an Ceulemans herangetreten wegen seiner Erfahrung und seiner Kenntnis in der Sportwelt, wie es dazu hieß. Sport ist in Westerlo ein sehr wichtiges Thema.

Ob „Caje“ tatsächlich ein Mandat oder eine Funktion in seiner Heimatstadt übernehmen wird, bleibt abzuwarten. In der Politik sei es wie im Fußball, so Herman Wijnants zur Kandidatur seines Freundes: „Alles ist möglich, also werden wir jetzt nicht vorausschauen.“

Jan Ceulemans trat 96 Mal bei den Roten Teufeln an und er nahm als Kapitän an drei Weltmeisterschaften und zwei Europameisterschaften teil. Dreimal erhielt er den „Goldenen Schuh“ für den besten Spieler einer Saison. Mit Club Brügge wurde er 1980, 1988, 1990 und 1992 Meister und er gewann mit dem Club 1986 und 1991 den Pokal. Als Trainer von Westerlo gewann er 2001 den belgischen Pokal.

This content is subject to copyright.