Zugtracking, jetzt auch bei der belgischen Bahn

Die belgische Bahn NMBS hat an diesem Dienstag "Train Map" ins Leben gerufen. Das ist eine Anwendung, mit der man live den Standort der Züge auf dem belgischen Schienennetz verfolgen kann. Das Unternehmen will mit dem Zugtracking die Fahrgäste besser informieren, heißt es in einem Pressebericht.

Züge in Echtzeit verfolgen macht nicht nur Spaß, sondern informiert die Fahrgäste auch besser über den aktuellen Standort der Züge.

Mit der „Train Map“ kann der Fahrgast auf einer Online-Karte und in real time mehr als 250 Züge verfolgen,  die auf dem belgischen Schienennetz zu einem bestimmten Zeitpunkt verkehren. Mit der Zugverfolgung kann nicht nur der derzeitige Standort herausgefunden werden, sondern weitere interessante Details, unter anderem Informationen über den Fahrplan, eventuelle Verspätungen, planmäßige Haltestellen und  die Zeit bis zur nächsten Einfahrt in den Bahnhof. Ferner erfährt der Fahrgast Informationen über die Eigenschaften des Zuges.

„Train Map“ befinde sich noch im Anfangsstadium, heißt es. Künftig würde zudem von Ortung und Navigationssignalen Gebrauch gemacht.

Train Map kann hier eingesehen werden, auch auf Deutsch!