Laden Video-Player ...

Vor 40 Jahren starb der berühmteste belgische Chansonnier: Jacques Brel

Vor vierzig Jahren, am 9. Oktober 1978, starb der belgische Chansonnier Jacques Brel an Lungenkrebs.  Damals war er 49 Jahre alt.  Jacques Brel gehört zur absoluten Spitze des französischen Chansons.  Er sagte oft, dass er flämischer Abstammung sei, scheute sich aber auch nicht vor Kritik und Konflikten mit Flandern.  Nach Ansicht vieler ist Brel der größte Künstler, den unser Land je hervorgebracht hat.  Dutzende seiner Chansons sind auf jeden Fall echte Klassiker, einige von ihnen sind weltberühmt.

Weitere Nachrichten