Hasselt: N-VA von Verteidigungsminister Vandeput wird größte Partei

Die flämische regionalistische Partei N-VA von Verteidigungsminister Steven Vandeput wird voraussichtlich größte Partei in Hasselt, der Hauptstadt der Provinz Limburg.

Nachdem 42 von den 64 Wahllokalen ausgezählt sind, kommt eine erste Hochrechnung zu dem Ergebnis, dass die flämischen Regionalisten einen Vorsprung von mehr als drei Prozent auf Rood Groen + Hasselt haben.

Die N-VA kann vorläufig 28,8 Prozent der Stimmen in der Limburger Provinzhauptstadt hinter sich vereinen.  Das ist eine Zunahme um mehr als 3 Prozentpunkte im Vergleich zu 2012. Rood Groen + Hasselt liegt vorerst bei 25,1 Prozent.

  Die flämischen Christdemokraten von der CD&V folgen auf dem dritten Platz mit 20,4 Prozent. Die Liberalen holen nach vorläufigen Zahlen 10,8 Prozent. Der rechtsradikale Vlaams Belang gewinnt leicht hinzu und holt vorerst 8 Prozent der Stimmen. Die linke PVDA liegt bei knapp 7 Prozent.

Weitere Nachrichten