Mechelen: Stadtliste auf dem Weg zur absoluten Mehrheit

Ersten Hochrechnungen zufolge kann der amtierende liberale Bürgermeister von Mechelen, Bart Somers (VLD-Groen-M+), jubeln. 

In Mechelen ist die Stadtliste von VLD-Groen-M+ des Bürgermeisters Bart Somers auf dem Weg zu einer absoluten Mehrheit. Die Liste liegt auf der Grundlage der Auszählungen in 2 von 60 Wahllokalen auf 53,7 Prozent.

Die flämischen Regionalisten von der N-VA verlieren ersten Hochrechnungen zufolge jede Menge Stimmen. Der heutige Koalitionspartner schrumpft von 23,2 Prozent im Jahr 2012 auf 12,8 Prozent. Die flämischen Sozialdemokraten sinken von 18,2 auf 8,7 Prozent. Ein ähnliches Bild ergibt sich für die chrisdemokratische CD&V. Ihr Anteil sinkt von 12,4 auf 7,6 Prozent und der rechtsextreme Vlaams Belang muss ebenfalls Federn lassen: 8,7 auf 7,2 Prozent. Die linke PVDA gewinnt an Stimmen hinzu: von 3 auf 5,1 Prozent. Be.One erreicht rund 3 Prozent.

Weitere Nachrichten