Laden Video-Player ...

Syrische Künstlerin läßt Belgier über ihr Restaurant ihre Kultur spüren

Sich integrieren, ist Sally Ghannoums Ziel, als sie ihr syrisches Restaurant in Antwerpen eröffnet: Mit Kunden ins Gespräch kommen und dabei Kulturen austauschen. "Essen bringt Menschen zusammen", so Ghannoum, die außer in ihrem Restaurant auch noch als Filmregisseurin, Künstlerin, Sängerin und Schauspielerin arbeitet. An diesem Samstag, 20. Oktober, gibt sie eine Solovorstellung in Belgien.

Gemeinsam mit ihrer Band Wajd nimmt Sie die Sängerin in der Theatervorstellung 'absence' mit auf eine Reise in ihr Heimatland. Eine Stunde lang wird sie traditionelle syrische Musik vorstellen, die Erinnerungen an ein Vaterland wach werden läßt, das durch Krieg verwüstet wurde.

Weitere Infos auf folgender  Webseite:  https://www.arenbergschouwburg.be/programma/detail/absence-sally-ghannoum

Weitere Nachrichten