Laden Video-Player ...

Der Winter hält Einzug: Der erste Schnee in Belgien

In den frühen Morgenstunden fiel in Südbelgien, vor allem in den Provinzen Hennegau, Namür und Luxemburg, der erste Schnee. Rasch erreichten uns die ersten Handy-Bilder von schneebedeckten Wiesen und Feldern. Im Laufe des Tages wurden auch in Flandern und in der Brüsseler Region die ersten Fälle von schmelzendem Schnee registriert. 

Leichter Schnee im Süden Belgiens, Regen und dunkle Wolken im Rest des Landes. Herbst und Winter halten in dieser Woche Einzug auch in unseren Breitengraden. Die Wetterämter erwarten in den für Dienstag im Laufe des Tages viel Regen mit bis zu 20 oder sogar 30 Litern Niederschlag pro Quadratmeter.

Hinzu kommen noch starke Windbösen mit bis zu 80 km/h Geschwindigkeit. Doch am Mittwoch soll es schon wieder trockner mit vereinzelten Aufklärungen in ganz Belgien werden. 

VRT

Weitere Nachrichten