Belgiens Flugsicherung wird 20 Jahre alt: Aus Belgocontrol wird jetzt Skeyes

Die staatliche belgische Flugsicherung Belgocontrol besteht seit genau 20 Jahren. Um dies zu feiern gibt sich die Behörde einen neuen Namen und wird in Zukunft Skeyes heißen. In den vergangenen 20 Jahren begleitete Belgocontrol rund 20 Millionen Flüge, die den belgischen Luftraum berührten.

Belgocontrol aka Skeyes sorgt in erster Linie für die Sicherheit im belgischen Luftraum. Die Behörde gehört dem belgischen Staat, ist aber ein vollständig selbständiges Unternehmen. Rund 20 Millionen Flugbewegungen begleitete Belgocontrol innerhalb der 20 Jahre ihres Bestehens. Um diesen runden Geburtstag zu feiern gibt sich die Behörde einen neuen Namen: Skeyes.

(Lesen Sie bitte unter der Illustration weiter)

Johan Decuyper, der CEO von Belgocontrol/Skeyes, ist derzeit besonders enthusiastisch, gibt aber zu verstehen, dass es sich hierbei um mehr als nur eine Namensänderung handelt: „Das Geschenk, das wir uns selbst zum 20. Geburtstag schenken, ist Teil einer neuen Unternehmenskultur, die wir einführen werden. Ich bin stolz darauf, dass ich die Reform dieses dynamischen Unternehmens mitgestalten darf“. 

Weitere Nachrichten