90 Kilo Feuerwerk, auch aus Belgien, in Tilburger Schlafzimmer gefunden

In zwei Gebäuden in der niederländischen Provinz Nord-Brabant sind am Donnerstag kiloweise Feuerwerkskörper entdeckt worden. Darunter auch Böller aus Belgien.

Insgesamt handelt es sich um rund 140 Kilo Feuerwerk, darunter etwa 100 Kilo so genanntes "schweres Feuerwerk", das in den Niederlanden verboten ist. Das meldet die Polizei an diesem Freitag. Einer der Funde entdeckte die Polizei im Schlafzimmer des Sohnes in einem Haus in Tilburg.

In dem Schlafzimmer befanden sich insgesamt 93,5 Kilo Feuerwerk, darunter 63,5 Kilo schweres, verbotenes Feuerwerk wie Cobra Böller und Granaten. Das Feuerwerk stammte aus Polen, Belgien und Deutschland.

Danach haben die Fahnder auch noch in einem Haus in dem Brabanter Dorf Udenhout 49 Kilo Feuerwerk entdeckt, darunter 35 Kilo illegales, schweres Feuerwerk.

Das Feuerwerk wurde beschlagnahmt und es wurde Anzeige erstattet.

Weitere Nachrichten