Laden Video-Player ...

Hart verurteilt wegen Angriff auf Fans

22 Antwerpener Hooligans sind von einem Gericht verurteilt worden, weil sie Fanbusse von Beerschot-Wilrijk in Mortsel angriffen. Sie bewarfen die Busse mit Steinen und Feuerwerkskörpern. Frauen mit Kindern und ältere Menschen, die in dem Bus waren, wurden geschlagen und getreten. Der Richter stufte diese Taten als besonders schwer ein und lud den vier Anführern Strafen von bis zu 4 Jahren effektiver Haft auf. Die 18 anderen bekamen etwas leichtere Strafen auf Bewährung. Einige unter ihnen müssen sich einem Anti-Aggressions-Kurs unterziehen. Die Fans von Beerschot-Wilrijk seien zufrieden mit dem Urteil, sagt ihr Anwalt.

Weitere Nachrichten