Laden Video-Player ...

Weihnachtsbotschaft von Kardinal De Kesel: Kluft zwischen arm und reich zu groß

Kardinal De Kesel, der Primas der katholischen Kirche Belgiens, warnte Heiligabend in seiner Weihnachtspredigt davor, die Kluft zwischen arm und reich werde zu groß. Das gefährde den Zusammenhalt der Gesellschaft. In der Christmette in der Kathedrale von Mechelen prangerte der Erzbischof auch die zunehmenden Kinderarmut an. De Kesel wiederholte die Predigt in der Weihnachtsmesse in der Kathedrale von Brüssel.