AFP or licensors

Gute Nachrichten im Neuen Jahr : Lufthansa will mehr als 5.000 Personen einstellen, u.a. auch in Belgien

Die Lufthansa-Gruppe will 2019 insgesamt rund 5.500 neue Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Belgien einstellen. Das hat der Konzern am Neujahrstag in Frankfurt am Main mitgeteilt.  

Belgien ist über die Filiale des deutschen Unternehmens Brussels Airlines betroffen.

Die meisten der neuen Jobs betreffen jedoch die Gesellschaften Lufthansa, Lufthansa Technik und Swiss. Unter den insgesamt 5.500 Jobs sind mehr als 1.300 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter mit Schwerpunkten in München und bei der Tochtergesellschaft Swiss in Zürich.

Allein 600 neue Mitarbeiter sollen bei Flugausfällen und in Fällen von Verspätungen durch Unwetter oder Streiks die Abläufe besser regeln und die "operative Qualität" sicherstellen, berichtet die deutsche Presseagentur dpa. „Um den Flugbetrieb nach einem turbulenten Sommer zu stabilisieren, investiert die Lufthansa Group rund eine viertel Milliarde Euro.“

Derzeit sind etwa 135.000 Mitarbeiter bei der Lufthansa Group beschäftigt, darunter 70.000 in Deutschland.