Brussels Airlines wirbt 2019 bis zu 200 zusätzliche Mitarbeiter an

Die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines, eine Tochter der Lufthansa, will im neuen Jahr bis zu 200 neue Mitarbeiter anwerben. Etwa die Hälfte davon sollen Stewardessen und Stewards sein, so eine Sprecherin des Unternehmens in Brüssel. Die Brussels Airlines-Muttergesellschaft Lufthansa hatte unlängst angekündigt, konzernweit rund 5.500 neue Kollegen einzustellen.

Nach Angaben von Brussels Airlines-Sprecherin Maaike Andries gehören die meisten neuen Stellen, die es zu besetzen gilt, zum fliegenden Personal: „Wir erwarten 200 Anstellungen in Brüssel. Davon gehören 150 Stellen zu den operativen Jobs: 50 Piloten und 100 Crewmitglieder für das Kabinenpersonal.“

Die restlichen neuen Stellen bei Brussels Airlines am Standort Zaventem werden verschiedene Bürojobs sein, wie die regionale Brüsseler Nachrichtenplattform BRUZZ dazu meldet.  

Bei Brussels Airlines arbeiten derzeit rund 4.000 Personalmitglieder. Dazu kommen die jetzt angekündigten 200 neuen Mitarbeiter. Insgesamt beschäftigt der Mutterkonzern Lufthansa rund 135.000 Mitarbeiter. Im laufenden Jahr sollen insgesamt 5.500 neue Kollegen hinzukommen.

Schon im vergangenen Jahr hatte die Lufthansa-Gruppe rund 8.000 neue Jobs angekündigt. Bei Brussels Airlines waren seinerzeit 750 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Doch nur 350 davon wurden dem Standort Brussels Airport in Zaventem zugeordnet. Der Rest war für Düsseldorf bestimmt, von wo aus Brussels Airlines im Auftrag der Lufthansa-Tochter Eurowings Fernflüge abwickelt.