Richard Reed Perry

Kultur pur: Gratis ins Museum? Wohin an diesem Wochenende?

An verschiedenen Orten in Belgien finden an diesem ersten Januar-Wochenende kulturelle Aktivitäten statt. Lesen Sie hier, wohin Sie der Kulturtrip an diesem Wochenende führen könnte.

Gratis ins Museum

Traditionell kann man am ersten Wochenende des Monats zahlreiche Museen kostenlos besuchen. An diesem Samstag ist das Fischereimuseum NAVIGO in Ostende kostenlos zugänglich. Am Sonntag haben auch in Brüssel jede Menge Museen gratis Einlass. So laden das Broodhuis, die CINEMATEK, das Jüdische Museum und das Mode- und Spitzen-Museum zu einem Besuch ein. Auch in Kortrijk ist das Museum 1302 an diesem Sonntag kostenlos.

In Gent können Sie als Genter sogar jeden Sonntagvormittag gratis ins städtische Museum. In Antwerpen sind sieben städtische Museen wiederum jeden letzten Mittwoch des Monats kostenfrei.  Und in Brüssel sind mehrere große Museen an Mittwochnachmittagen jeweils am ersten Mittwoch im Monat kostenlos. An diese Tagen kann man zum Beispiel das Museum für Kunst & Geschichte, das KMSKB, das Hallepoort, das Musikinstrumentenmuseum und die prächtig renovierte Villa Empain besichtigen. Das BELvue Museum ist übrigens jeden Mittwochnachmittag gratis.

Erste Festivals 2019

PodVis ist das erste Festival für “VISuele PODiumkunsten” für Kinder und Jugendliche. An mehreren Orten in der Stadt sind an diesem Wochenende auch Vorstellungen (inter)nationaler Gesellschaften zu sehen. Diese Vorstellungen sind allerdings nicht unbedingt gratis.

Gitarrist von Arcade Fire in Antwerpen

In Antwerpen wird an diesem Samstag erneut das Festival miXmass veranstaltet. Das gesamte Gebäude von deSingel wird von Musikern "belagert". 

Brihang tritt am Samstagabend in deSingel auf, ebenso Tsar B. Doch auch klassische Musik gibt es dort. Die Veranstalter haben überraschende Kombinationen für das erste Musikfestival 2019 eingeplant. Der bekannteste Name im Programm ist wohl Richard Reed Perry, der Gitarrist von Arcade Fire. Perry bringt sein Solo auf die Bühne.

Hier unten können Sie schon einmal hineinhören: 

Und wer sich noch an der Küste aufhält, kann einen herrlichen Abend verbringen: Nieuwpoort veranstaltet nämlich ein "nachträgliches" Silvesterfeuerwerk!