Laden Video-Player ...

Arbeitgeber wollen Tarifverhandlungen fortsetzen, Gewerkschaften nicht

Der belgische Unternehmensverband fordert die Wiederaufnahme der Tarifverhandlungen und ist bereit, Zugeständnisse zu machen. Das sagte Unternehmerchef  Pieter Timmermans im VRT-Magazin ‚Der Markt‘. Der Vorsitzende der christlichen Gewerkschaft ACV, Marc Leemans, sieht aber nur Verhandlungsspielraum, wenn die Kaufkraft der Arbeitnehmer um anderthalb Prozent steigen kann. Dies ist erst dann möglich, wenn das strenge Lohngesetz geändert wird. Solange das nicht passiert, ist verhandeln sinnlos, sagt Leemans.