Missions-Schwester aus Brügge gewinnt in Texas einen Award für ihre Arbeit

Marie-Paule Willem (Foto) ist 85 Jahre alt und seit sie 23 Jahre alt ist, verrichtet sie Missionsarbeit. Seit vielen Jahren setzt sich die Missions-Schwester aus Brügge um US-Staat Texas für Arme und für Einwanderer ein. Ihr Lebenswerk wurde jetzt mit dem „Lumen Christi Award“ in den USA geehrt.

Missions-Schwester Marie-Paule Willem ist seit ihren 23. Lebensjahr im Dienste der Kirche und der Menschen tätig. Im US-Staat Texas setzt sich die 85 Jahre alte Frau aus Brügge für die Armen und für Einwanderer ein. Diese Arbeit ist so etwas wie ihr Lebenswerk geworden.

Jetzt wurde sie für diese Arbeit mit einem Preis ausgezeichnet. Sie erhielt den mit 50.000 Dollar dotierten „Lumen Christi Award“ der amerikanischen Kirche. Man ehr sie dort für ihren „bedingungslosen und inspirierenden Einsatz“, so der VRT-Sender Radio 2/Westflandern.

Die rüstige und rastlose alte Dame hat noch jede Woche mindestens einmal Kontakt zu ihrer Familie in Brügge und alle zwei Jahre besucht sie ihre alte Heimat auch noch immer.