Schwerer Unfall mit einem Mopedauto in Sint-Genesius-Rode: Zwei junge Frauen kommen um

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Brüsseler Vorort Sint-Genesius-Rode  zwischen einem Leichtfahrzeug (Mopedauto) und einem SUV starben gestern Abend zwei junge Frauen. In dem Leichtfahrzeug befanden sich vier Mädchen zwischen 15 und 18 Jahren. "Das Fahrzeug war nur für zwei Personen ausgelegt, es waren aber zwei weitere Mädchen im Koffer", sagt die Staatsanwaltschaft.

Der Unfall ereignete sich vergangene Nacht gegen  am Steenweg op Waterloo in Sint-Genesius-Rode. Das Leichtfahrzeug, das mit einem Moped-Führerschein gefahren werden darf, kollidierte frontal mit einem SUV, einem schweren Geländewagen.

In dem Leichtfahrzeug befanden sich vier Mädchen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren. Eine 15-jährige Passagierin starb am Unfallort, die 18-jährige Fahrerin verstarb später im Krankenhaus. "Obwohl das Fahrzeug nur für 2 Personen ausgelegt ist, waren noch 2 Mädchen im Alter von 16 Jahren aus Sint-Genesius-Rode und Lasne im Koffer", teile die Staatsanwaltschaft Halle-Vilvoorde mit. Diese beiden Mädchen wurden schwer verletzt, schweben aber nicht in Lebensgefahr.

Der Fahrer des SUV wurde leicht verletzt. Die genauen Umstände des Unfalls werden noch untersucht, ein Verkehrsexperte war vor Ort. "Vorläufig deutet alles darauf hin, dass das Leichtfahrzeug, ein Aixam (Foto), unerwartet nach links abbog und der Volvo dem Fahrzeug nicht mehr ausweichen konnte.“

© Zoonar/ifeelstock - creative.belgaimage.be

Was ist ein Leichtfahrzeug oder Mopedauto?

Ein Leichtfahrzeug (amtlicher Begriff Leichtkraftfahrzeug bzw. leichtes vierrädriges Kraftfahrzeug; kurz Lkfz) ist ein meist vierrädriges motorisiertes Fahrzeug, das deutlich leichter und kleiner ist als ein klassisches Automobil. Auch die Bezeichnungen Leichtmobil und Kleinfahrzeug sowie Mopedauto werden verwendet.

Es nimmt dadurch in ruhendem und fließendem Verkehr und im Stau weniger Platz ein. Bis zu drei solcher Fahrzeuge passen auf einen PKW-Parkplatz. Das Leichtfahrzeug schließt die Lücke zwischen Motorrad bzw. Quad und dem herkömmlichen Personenkraftwagen (Pkw). Dementsprechend nehmen Leichtfahrzeuge im Regelfall eine oder zwei Personen auf und haben einen Wind- und Wetterschutz. Sie sind auch sparsamer ausgestattet als Autos.

In vielen Ländern gelten für Leichtfahrzeuge geringere Anforderungen an den Führerschein. Im Unterschied zu anderen Kleinwagen und Kleinstwagen kann der Wagen in vielen Ländern, so auch in Belgien, mit einem Moped-Führerschein gefahren werden  (Quelle: Wikipedia)