Spektakuläres Lichtfestival "Bright Brussels" in der Brüsseler Innenstadt

„Bright Brussels“, das Festival des Lichts in der belgischen Hauptstadt, ist  am Freitagabend gestartet.  Im Rahmen der dritten Ausgabe dieses Festivals wurden vierzehn märchenhafte und sehr poetische Installationen im historischen Herzen der Stadt eingerichtet.

Bis Sonntag, den 17. Februar, werden 14 Lichtinstallationen und Animationen von belgischen und internationalen (Licht-)Künstlern an historischen Orten im Zentrum von Brüssel gezeigt. Im vergangenen Jahr begeisterte das Festival 120.000 Besucher. In diesem Jahr wird vor allem das Altstadtviertel um den früheren Brüsseler Fischmarkt  in ein prächtig schönes Licht getaucht.

Während des Festivals können Sie an mehreren Führungen kostenlos teilnehmen. Bei Vorlage der Informationsbroschüre, die Sie von den Informationsstellen erhalten, kostet der Eintritt ins neue  Kanal Centre Pompidou nur 5 Euro.

Xinhua News Agency / eyevine. All Rights Reserved.