Letzter regulärer Spieltag: Die Würfel für die Play Offs sind gefallen

Nach dem 30. Spieltag steht fest, welche sechs Mannschaften an der Endrunde der ersten belgischen Fußball-Liga teilnehmen dürfen, um den Titel unter sich auszumachen. Dabei kam es zu überraschenden Ergebnissen, zu Freudentränen und zu tiefer Trauer. Der Stand der Dinge:

Die Ergebnisse des 30. Spieltags: Club Brügge unterlag Excel Mouscron mit 1:2. Mouscron, in dieser Saison unter dem deutschen Trainer Bernd Storck, besorgte dem Titelverteidiger vor eigenem Publikum eine peinliche Niederlage. Standard Lüttich besiegte in einer torreichen Partie Waasland-Beveren mit 4:3. KV Kortrijk gewann gegen Antwerp FC mit 2:0. KV Ostende unterlag dem RSC Anderlecht mit 0:2.

Zulte Waregem und Tabellenführer Racing Genk trennten sich 3:3 - nur ein Punkt also für den bisher besten Club in der laufenden Saison. Lokeren verdaute den definitiven Abstieg mit einem 3:1-Sieg über Cercle Brügge, SC Charleroi verlor zu Hause gegen die AS Eupen mit 1:2. Und im Kampf um den letzten Platz in der Top 6 unterlag STVV Sint-Truiden in letzter Minute gegen AA Gent mit 0:2.

Die Play Offs.: Racing Genk, Club Brügge, Standard Lüttich, RSC Anderlecht, AA Gent und Antwerp FC spielen im Play Off I. um den Meistertitel. STVV Sint-Truiden, SC Charleroi, AS Eupen, KV Ostende aus der ersten Liga sowie Westerlo und KV Mechelen aus der Liga 1B stehen im Play Off II A.

Die AS Eupen aus Ostelgien beendet die reguläre Spielzeit mit 32 Punkten und erzielt damit das bisher beste Ergebnis seit Anwesenheit in der ersten Liga. Ob KV Mechelen wirklich an dieser Endrunde teilnehmen kann, ist noch unklar, denn die Mannschaft steht unter dem dringenden Verdacht von Matchfixing. Die Staatsanwaltschaft und der Fußballbund ermitteln. Ansonsten füllt Beerschot Wilrijk die Lücke, der Unterlegene im Stechen der Liga 1B.

Play Off 2B: KV Kortrijk, Excel Mouscron, Zulte Waregem, Cercle Brügge, Waasland-Beveren und Union Saint-Gilloise. Play Off 3: Roeselare, Lommel, OH Leuven und Tubize.  

Weitere Nachrichten