Achtung an diesem Mittwoch wird in ganz Belgien auf den Straßen geblitzt!

Die belgische Polizei organisiert am kommenden Mittwoch einen so genannten Blitz-Marathon, bei dem Geschwindigkeitsübertretungen geahndet werden. Dies ist Teil des European Speed Marathon. Die Nachrichten sind auf der Webseite von Tispol, dem europäischen Straßenpolizei-Netzwerk, zu finden. Die Presseabteilung der belgischen föderalen Polizei bestätigt dies.

Beim letzten Blitz-Marathon im Oktober 2018 registrierte die Polizei 27.877 Geschwindigkeitsverstöße. Das waren über 5.000 weniger als bei der Aktion im April 2018, als 33.500 Fahrer die Höchstgeschwindigkeit übertraten. Der Geschwindigkeitsmarathon fand in 130 Polizeizonen statt. Die föderale Verkehrspolizei führte landesweit Geschwindigkeitskontrollen durch. Von den überprüften Fahrern wurden 2,54 Prozent wegen zu schnellen Fahrens erwischt.

Der nächste Speed-Marathon beginnt am Mittwoch, den 3. April um 6 Uhr und dauert bis Donnerstag, den 4. April um 6 Uhr. "Das ist alles, was wir vorerst sagen können. Nächsten Dienstag werden wir eine Pressemitteilung herausgeben", so der Pressedienst der Bundespolizei.