Belga

"Gelbwesten" scheren aus und zerschlagen Fensterscheiben

Die Delegation der "Gelbwesten", die sich dem Klimamarsch an diesem Sonntag angeschlossen hatte, hat sich von den Klimademonstranten in der Wetstraat getrennt und randaliert. Mehrere Fensterscheiben eines Gebäudes in der Wetstraat/Rue de la Loi mussten daran glauben. 

Auffallend war, dass sich ziemlich viele Gelbwesten unter die Klimademonstranten gemischt hatten. Unter den Gelbwesten in Brüssel befanden sich zudem Demonstranten aus Frankreich und den Niederlanden.

Die Brüsseler Polizei hat inzwischen auf Twitter bekannt gegeben, dass beim dritten großen Klimamarsch in Brüssel 8.000 Menschen anwesend waren. Die Demonstranten waren wegen der Randale der Gelbwesten vorübergehen in der Wetstraat blockiert. Die Polizei hatte versucht, die Gelbwesten in eine Seitenstraße abzudrängen.

Unterdessen sind laut Polizeiangaben ein Dutzend Gelbwesten von der Polizei festgenommen worden.

Belga

Weitere Nachrichten