VKA

Play Offs: Racing Genk hat nur noch einen Punkt Vorsprung

Am zweiten Spieltag im Play Off I., der Titelfinalrunde der besten sechs Mannschaften der regulären Spielzeit in der ersten belgischen Fußball-Liga, verlor Tabellenführer RC Genk bei Antwerp mit 1:0 (Foto) und spürt jetzt den heißen Atem von Titelverteidiger Club Brügge im Nacken.

Dem FC Brügge war nach vielen Jahren Bemühungen noch einmal gelungen, im Astridpark von Rekordmeister RSC Anderlecht zu gewinnen. Der Club siegte mit 2:3 gegen die Brüsseler und kann damit 34 Punkte vorweisen. Genk holte keine Punkte aus dem verlorenen Spiel gegen Antwerp und hat weiter 35 Punkte, also nur noch einen Zähler Vorsprung.

Auch bei AA Gent läuft es im Play Off I. nicht rund. Die Buffalos verloren vor eigenem Publikum gegen Standard Lüttich mit 1:2. Die Lütticher stehen mit 33 Punkte auf Tabellenrang 3. Klar ist, dass die ersten drei Mannschaften punktemäßig nicht weit auseinanderliegen… Antwerp (28), Anderlecht (26) und Gent (25) scheinen bereits jetzt ausgezählt zu sein. Oder geht da noch was?

Im Play Off II., Gruppe A führt STVV Sint-Truiden mit 6 Punkten nach dem 1:2 Auswärtssieg gegen Beerschot Wilrijk. Zweitligist Westerlo liegt nach dem deutlichen 0:3-Sieg bei der AS Eupen mit 4 Punkten auf Rang 2, gefolgt von KV Ostende mit 3 Zählern. Die Küstenmannschaft gewann beim SC Charleroi mit 1:2. Punktgleich mit Ostende ist Eupen auf Rang 4. Beerschot hat nur einen Punkt und beim SC Charleroi steht am Tabellenende immer noch die 0…

Weitere Nachrichten