Laden Video-Player ...

Völkermord in Ruanda: Gedenken an die 22 belgischen Opfer

In der ruandischen Hauptstadt Kigali wurde am Montagvormittag der belgischen Opfer des Völkermords von vor 25 Jahren gedacht. Damals wurden 10 Parakommandos (belgischen Elitesoldaten) und  12 belgischen Zivilisten brutal ermordet. Premierminister Michel versprach Maßnahmen zur Verhinderung solcher Tragödien. Ein Bericht von unserem Team vor Ort.