Laden Video-Player ...

Snapchat-Film zeigt massive Körperverletzung in der Anwerpener U-Bahn: Justiz ermittelt

Die belgische Justiz ermittelt wegen eines Films, der in den sozialen Medien zu sehen ist. Gefilmt wurde, wie Jugendliche einen älteren Mann gezielt auf den Kopf treten.  Das Opfer wurde identifiziert.  Zwei Minderjährige wurden festgenommen.  Das Video zeigt einen Angriff in einer Antwerpener U-Bahn-Station Astrid am vergangenen Samstag,  kurz nach 5 Uhr morgens.  

"Zwei Jugendliche griffen willkürlich und besonders brutal eine ihnen fremde Person an und stahlen die Brieftasche des Mannes.  Glücklicherweise waren die Verletzungen nicht allzu schwer", erklärte der Antwerpener Polizeisprecher Sven Lommaert. Die Minderjährigen wurden festgenommen und werden am Montag dem Haftrichter vorgeführt.