Endlich! Bald ist der Frühling im Land und die Temperaturen steigen

Es wurde aber auch Zeit: Nach einer kalten Nacht übernahm am Montagmorgen die Sonne das Kommando. Am Nachmittag möglicherweise einige Wolken aus Nordosten, aber Regen bringen die nicht mit.  Die Temperaturen steigen bereits auf 14 bis 16 Grad Celsius im belgischen Landesinnern.

In der Nacht von Montag auf Dienstag bleiben die Temperaturen über dem Gefrierpunkt. Am Dienstag  steigt die Temperatur tagsüber auf 16 bis 17 Grad , aber gegen Abend sind vereinzelt Regenschauern möglich.

Am Mittwoch bleibt es so, aber ab Donnerstag ist es Frühling, mit Temperaturen um die 20 Grad Celsius und mehr bis zum Wochenende und reichlich Sonne.

Sabine Joosten